Sage Oracle Touch | Einstellungen und Brühen von Espresso

Inhalt

Als Rösterei ist es für uns ein wichtiges Thema, wie man guten Kaffee zuhause selbst zubereiten kann. Das macht auch Sinn, wollen wir unsere Kaffees doch bestmöglich präsentieren können. Was tun?

Nicht jeder sucht ein neues Hobby und möchte sich einen Fuhrpark an Ausrüstung hinstellen. Eine ordentliche Siebträgermaschine, dazu eine Mühle und alle Utensilien, die man so braucht, gehen schnell ins Geld. Zudem garantiert eine Vollausstattung noch keinen guten Espresso oder Cappuccino, dazu muss man sich zusätzlich intensiv mit dem Thema beschäftigen und sich einige Zeit in Frust-Toleranz üben.

Auf der anderen Seite stehen die Vollautomaten, die so alles andere als einen Espresso brühen können und ihr Geld, in unseren Augen, in den allermeisten Fällen nicht wert sind. Hinzu kommt die wartungsanfälligkeit und der oft unterschätzte Aufwand der Reinigung, sobald man beginnt, Milchgetränke herzustellen. Das kann auch schonmal ein Joghurt werden, wenn man nicht aufpasst. Mit einem normalen Handfilter und einer alten Handmühle ist man in den meisten Fällen besser bedient, von der Seite der Qualität des Getränks her betrachtet und insbesondere von den dahinter stehenden Kosten. Es soll kräftiger sein, auch da leistet die alte Herdkanne (z.B. Bialetti) einen besseren Dienst, zu signifikant anderen Kosten.

Sage bietet eine Produktserie, die die Lücke zwischen Vollautomaten und den einem Siebträger-Fuhrpark schließt. Viele der Arbeitsschritte werden übernommen und die Maschinen sind tatsächlich in der Lage, einen echten Espresso zu brühen, so wie er gedacht ist.

In diesem Video erklären wir, wie man einen Espresso auf einer Oracle Touch von Sage einstellt, stellvertretend für viele der Modelle von Sage. Wir machen das mit zwei unterschiedlichen Kaffees von uns: dem Pulped Fiction, einem eher klassischen Espresso aus brasilianischen Kaffees, mit Noten von Schokolade und Nuss und wenig Säure und dem Guji, einem natürlich aufbereiteten Kaffee aus Äthiopien, mit intensiven Fruchtnoten von Blaubeere und Himbeere und einer etwas höheren Säure.

Worauf sollte man bei der Einstellung achten? Nach welchen sensorischen Merkmalen sollte man sich richten? Wir stellt man Schritt für Schritt einen perfekten Espresso ein? Das und mehr erklären wir in diesem Video.

Schaut Euch unser Schulungsangebot zum Thema Kaffee an. Neben einem interaktiven Lernkurs in unseren Trainingsräumen ("The Science and Art of Coffee") bieten wir einen umfassenden Onlinekurs ("Das ist Kaffee.") und zahlreiche Module für Home-Baristas und Profis aus der Gastronomie an. Barista-Handwerk, Latte-Art, Röstung von Kaffee und viele andere Themen behandeln wir im Detail in unseren Kursen. Wir freuen uns auf Euch!