Kaffee ist zu billig | Warum man mehr Geld für Kaffee ausgeben sollte.

Inhalt

Nachhaltig ist in der heutigen Zeit eine hippe Begrifflichkeit. Doch wie nachhaltig ist man wirklich, wenn man Kaffee für unter 10,- EUR für ein Kilogramm kauft? Können Farmer bei diesen Preisen einen rudimentären Lebensunterhalt bestreiten? Was bedeutet dieser Preis für die Qualität des Kaffees? Was verändert sich bei einem Preis von 15,- EUR je Kilogramm oder 20,- EUR je Kilogramm? Ab welcher Grenze kann man von nachhaltig für Natur und Mensch sprechen und einer guten Qualität des Produkts? Wissen Verbraucher, dass Kaffee mit einer Sondersteuer belegt ist, der Röststeuer? Je Kilogramm Kaffee muss eine Rösterei 2,19 EUR an den Zoll abführen. Wer bei Niedrigpreisen ein hochwertiges Produkt erwartet, von dem Farmer leben können, liegt gleich doppelt falsch. Warum es problematisch ist, zu billig zu kaufen und in welchem Bereich ein guter Preis liegt (und warum), das erläutern wir in diesem Video.

.

Schaut Euch unser Schulungsangebot zum Thema Kaffee an. Neben einem interaktiven Lernkurs in unseren Trainingsräumen ("The Science and Art of Coffee") bieten wir einen umfassenden Onlinekurs ("Das ist Kaffee.") und zahlreiche Module für Home-Baristas und Profis aus der Gastronomie an. Barista-Handwerk, Latte-Art, Röstung von Kaffee und viele andere Themen behandeln wir im Detail in unseren Kursen. Wir freuen uns auf Euch!