Unsere Kaffees

Varietäten

Alle bei backyard coffee verarbeiteten Kaffees sind Arabicas, bzw. eine der zahlreichen Untergattungen. Robusta (Canephora) verwenden wir aus Qualitätsgründen bewusst nicht. Arabicas zeichnen sich durch komplexere Aromen und einer spritzigen Fruchtigkeit aus. Die Namen unserer Kaffees sind vom Namen der Farm abgeleitet, auf der diese angebaut wurden.

Wie wir rösten

Hochwertige Kaffees besitzen individuelle Charaktermerkmale, die man bei der Röstung gezielt heraus arbeiten sollte und kann. Man tastet sich an das Idealbild eines Kaffees heran, verkostet und bewertet. Das Ergebnis ist ein Kaffee, der seine charakteristischen Merkmale in einem harmonischen Bild zeigt, dies tut jeder Kaffee an exakt einem Punkt, wir bezeichnen diesen als dessen Sweet-Spot. Genau diesen Kaffee verkaufen wir.

Direct Trade

Qualität bedeutet für uns nicht nur, dass ein Kaffee außergwöhnliche sensorische Merkmale besitzt, sondern auch, dass dieser nachhaltig hergestellt wurde. Bei vielen Gütesiegeln sind die Vergabeinstanzen die eigentlichen Profiteure. Wir verzichten auf diese Siegel. Zahlreiche der von uns verkauften Kaffees sind direkt gehandelt (Direct Trade). Diese sind nicht an die Niedrigpreise der Kaffeebörsen gebunden und kein Spekulationsobjekt. Farmer erzielen so überdurchschnittlich gute Preise.